Assistent Filou


Gestatten? Filou!

Von Rudi Döpper nach Vorgaben von Coach "007" gezeichnet stelle ich auf sympathische Art das ‚limbische System‘ im Gehirn der Menschen dar und bin als Assistent aus seinen Seminaren nicht mehr wegzudenken!
Kein Wunder. Schließlich steuere ich den Großteil unserer alltäglichen Entscheidungen. Zwar glauben die meisten Menschen (noch), dass sie sowohl privat, als auch vor allem beruflich völlig rationale Wesen sind aber in Wirklichkeit bin ICH der Chef im Ring.

Als emotionales Zentrum im menschlichen Gehirn bin ich entwicklungsgeschichtlich viel älter als der vermeintlich rationale Neo-Cortex und beeinflusse somit viel mehr als man denkt. Was die Menschen so alles in ihrem (Berufs-)Alltag in den verschiedensten Situationen erleben muss nämlich erstmal an mir vorbei! Blitzschnell entscheide ich, ob eine Situation angenehm oder unangenehm ist. Gut oder schlecht.

Dabei erinnere ich mich an bereits ähnlich erlebte Momente und an das Gefühl, die Emotion die das frühere Erlebnis in mir ausgelöst hat. Übrigens gehen diese Erinnerungen – für den Menschen unbewusst – bis weit in die Kindheit, sogar bis in den Mutterleib zurück und Manches ist sogar erblich über Jahrmillionen von ihren tierischen Vorfahren kommend in den Menschen verankert! Schon weit bevor das lahme Großhirn (das übrigens gerade mal ein paar hunderttausend Jahre alt ist und sich seit Jahrtausenden kaum mehr weiter entwickelt hat) anfangen kann darüber nachzudenken, was denn da gerade für ein Erlebnis ansteht habe ich schon längst entschieden und schütte entsprechende Botenstoffe aus. Meine Angst-Emotion zum Beispiel hat dabei schon den menschlichen Vorfahren oft das Überleben – und somit den Fortbestand der Menschheit gerettet! Flucht war nämlich oft die bessere Alternative für den Homo Sapiens. Vor allem, wenn ein riesiger Säbelzahntiger um die Ecke kam. In Bruchteilen von Sekunden habe ich dann z. B. Cortisol (Stresshormon) und Adrenalin ausgeschüttet damit die Flucht körperlich funktionieren kann.

  

Wenn sich heutzutage bei Ihnen, liebe Lesende, die „Nackenhaare aufstellen“, sie schon „ahnen, dass der LKW gleich ausschert“ oder Sie ein „flaues Gefühl im Magen bekommen“ – dann war ich am Werk.
Als emotionales Zentrum im Gehirn bin ich übrigens auch als „der siebte Sinn“ oder – gar nicht nett – als „innerer Schweinehund“ bekannt. Das kennen Sie ja sicher auch. Früher – so vor ein paar tausend Jahren – war ich mal ein echt fittes Kerlchen und hatte mit den Homo Sapiens, damals noch Jäger und Sammler, viel Spaß am Laufen. Aber die Entwicklungsgeschichte, vor allem der liebe und leckere Zucker, hat mich Stück für Stück fauler gemacht und sicher müssen auch Sie mich öfter ins Fitness-Studio überreden?

Sehen Sie? Sie kennen mich eigentlich ganz gut. Schließlich kennen Sie sich ja selbst! Obwohl. Naja. So richtig bewusst werde ich Ihnen sicher im Seminar mit diesem tollen Coach „Bigge“ dessen Filou ihn glauben lässt, er sei ein echter 007. Süß.
Gern zeige ich auch Ihnen und Ihren Mitarbeitenden wie Sie den vermeintlich rationalen
(Berufs-)Alltag in angenehmer Kooperation mit Ihrem Filou – und den Filous der anderen Menschen – perfekt und erfolgreich gestalten. Denn wenn Ihr rationales Großhirn gut mit mir zusammenarbeitet können wir gemeinsam viel Stress vermeiden und jede Menge Erfolg schaffen!

   

Und wenn Sie ausbilden, dann testen Sie unbedingt mal meinen Zaubertrank für Azubis!

Schreiben Sie mir! Ich freue mich schon auf Sie/Ihre Mitarbeitenden!
Herzlichst,
Filou - Ihre Supermacht im Gehirn

captcha

Zurück